Geschichte

Von Gestern bis Heute

Die Kita Königsborn findet ihren Ursprung bereits im Jahre 1971/72, damals gegründet als Sonderkindergarten für spastisch mehrfach behinderte Kinder. Zunächst auf zwei Stationen der Kinderklinik Königsborn betrieben wurde 1974 ein eigenes Haus auf dem Grundstück der Klinik gebaut. Seit dem 01. Oktober 1975 bietet der Sonderkindergarten, der später umbenannt wurde in Heilpädagogischer Kindergarten, für 61 Kinder optimale Betreuungs- und Fördermöglichkeiten.

Im Jahr 2006 wurde an gleicher Stelle eine neue, moderne Tageseinrichtung für Kinder errichtet, um den gestiegenen Betreuungsanforderungen noch besser gerecht zu werden. Die damaligen räumlichen Bedingungen ließen eine Umsetzung des pädagogischen und therapeutischen Konzeptes kaum zu. Das neue Gebäude konnte bereits im August 2007 bezogen werden.

Zeitgleich erfolgte mit Übernahme der Trägerschaften der zwei Regelgruppen „Pusteblume“ und „An der Röhrenstrecke“ in den Jahren 2007/2008 eine Erweiterung des Angebotsspektrums.

Um dieser Erweiterung auch namentlich gerecht zu werden, wurde 2009 aus dem Heilpädagogischen Kindergarten die KITA KÖNIGSBORN. Zudem wurde im Sommer 2009 in Schwerte-Wandhofen die erste Außenstelle im städtischen Kindergarten Wandhofen zur wohnortnahen heilpädagogischen Versorgung eröffnet. In 2011 erfolgte dann der Einzug einer weiteren heilpädagogischen Gruppe in den DRK-Kindergarten "In der Geist" in Lünen.

Im Sommer 2012 zog die „Kita an der Röhrenstrecke“ von ihrem alten Standort in Königsborn mit in das Haupthaus am Lebenszentrum, wodurch die Umsetzung des Inklusionsgedankens weiter möglich wurde. 

In Königsborn wurde daraufhin die Anzahl der reinen heilpädagogischen Gruppen reduziert und Inklusionsgruppen geschaffen. In diesen Gruppen haben jeweils 15 Kinder (davon maximal fünf mit Behinderung) die Möglichkeit, gemeinsam zu spielen und zu lernen.

Im August 2014 kam die Erweiterung um eine neue Regelgruppe hinzu. Diese Gruppe konnte im Januar 2015 ein umgebautes ehemaliges Pfarrhaus in unmittelbarer Nähe zum Haupthaus beziehen. Im August 2015 wurde auch dieser Standort um weitere 13 Plätze für den Regelbereich aufgestockt, so dass mittlerweile in der Gabelsberger Strasse 33 Kinder im Alter zwischen 2 und 6 Jahren betreut werden.

Wir sind zertifiziert
nach DIN EN ISO 9001:2008