Ziele und Aufgaben

Als Leitbild unserer Arbeit gilt:

„Die Lebensarche bietet schwerst mehrfachbehinderten Kindern und Jugendlichen pädagogische Förderung, Therapie und Lebensbegleitung mit dem Ziel einer Integration in die Gesellschaft.“

Entsprechend haben wir für unsere Arbeit folgende Ziele und Aufgaben definiert:

  • Wir bieten den Bewohnern ein hohes Maß an Lebensfreude und an Lebensqualität.
  • Wir begegnen unseren Bewohnern mit Wertschätzung und Akzeptanz und fördern die individuelle Entwicklung.
  • Wir unterstützen die Persönlichkeit des Einzelnen.
  • Wir ermöglichen Strukturen, die Sicherheit und Vertrauen bieten.

Unsere Grundannahmen

Unsere Arbeit basiert auf einem ganzheitlichen Menschenbild mit den Grundlagen:

  • Der Mensch ist ein einzigartiges Wesen mit individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten. Er steht körperlich, seelisch und sozial in Wechselbeziehung zu seiner Umwelt.
  • Weil jeder Mensch, auch der Mensch mit Behinderungen, über die Fähigkeit verfügt, in seiner Persönlichkeit zu wachsen, gehören Bildung und Erziehung zu seinen Grundrechten. Die Schule und pädagogische Begleitung in allen Lebenslagen helfen ihm, sich individuell zu entwickeln und am Leben der sozialen Gemeinschaft Anteil zu haben. In Gesprächen, beim Arbeiten, Spielen und Feiern ist Raum für Erfahrungen und Entwicklung.
  • In Anlehnung an das Normalisierungsprinzip ist es unser Anliegen, mit den Bewohnern ein so normales Leben wie möglich zu gestalten. Dazu gehört es, dass sich alle Aktivitäten des täglichen Lebens wie Tages- und Jahresrhythmus, Erfahrungen im Ablauf des Lebenszyklus sowie das Recht auf Selbstbestimmung und damit auch aus Sexualität am normalen Lebensalltag orientieren.

Unsere Bewohner

  • Unsere Bewohner sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit schwersten Mehrfachbehinderungen im Alter zwischen wenigen Monaten und 25 Jahren. Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche mit angeborenen und erworbenen Behinderungen. Jugendliche, die das 25. Lebensjahr erreicht haben, unterstützen wir bei der Suche nach einer geeigneten Folgeeinrichtung.
  • Wir begleiten unsere Bewohner auch bei einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes. Bei manchen Kindern nimmt die Entwicklung einen so positiven Verlauf, dass die Eingliederung in ein familiäres Umfeld möglich wird.

Wir sind zertifiziert
nach DIN EN ISO 9001:2008