Störungsbilder

Wir behandeln hauptsächlich Kinder und Jugendliche, die unter folgenden Störungsbildern leiden:

  • Entwicklungsverzögerungen/-störungen
    in den Bereichen Sprache, Motorik, Lernen, Selbstständigkeit, Wahrnehmung
  • Verhaltensauffälligkeiten/-störungen
    in Kindergarten, Schule und Zuhause
  • Probleme in der Säuglings- und Kleinkinderzeit
    Füttern, Schreien, Schlafen, Frühgeborenennachsorge
  • Neurologische Erkrankungen
    Epilepsie, Bewegungsstörungen, Schädel-Hirn-Verletzungen, chronische Schmerzen, somatische oder psychosomatische Grunderkrankungen
  • Chronisch kranke Kinder / in ihrer Teilhabe beeinträchtigte Kinder
    Diabetes/Asthma
  • Angeborene Erkrankungen
    Chromosomenstörungen, Fehlbildungen, FAS
  • Neurologische Erkrankungen
    Epilepsie, Bewegungsstörungen, Schädel-Hirn-Verletzungen, chronische Schmerzen, somatische oder psychosomatische Grunderkrankungen
  • Geistige Behinderungen mit / ohne Verhaltensauffälligkeiten/-störungen

Diagnostik

Zu einem individuellen Behandlungskonzept gehört eine umfassende Diagnostik sowie eine passgenaue Therapie. Hierzu kommen bei uns folgende Verfahren zum Einsatz:

  • Entwicklungsdiagnostik im multiprofessionellen Team 
  • Erstellung eines Behandlungskonzeptes
  • Neuropsychologische Diagnostik
  • Epilepsiediagnostik (digitales Video-EEG, mobiles Langzeit-EEG)
  • Ableitung evozierter Potenziale
  • Transkranielle Magnetstimulation, NLG
  • Durchführung objektiver Hör- und Sehprüfungen
  • Sonografie, EKG, Labor
  • Hilfsmittelanpassung in Kooperation mit orthopädischen Werkstätten
  • Bildgebende Verfahren in Zusammenarbeit mit kooperierenden Praxen

 

 

 

Wir sind zertifiziert
nach DIN EN ISO 9001:2008