Seelsorge

Seelsorge im Lebenszentrum Königsborn - ein ergänzendes Angebot für Bewohner/innen, Patienten/-innen, deren Angehörige sowie Mitarbeiter/innen.

Was kann Seelsorge bedeuten?

Kurz gesagt:

  • Zuhören
  • Aushalten
  • Anteilnehmen
  • Trösten
  • Ermutigen
  • Konfrontieren
  • Bestärken
  • Da sein

Ich bin Edgar Terhorst und möchte Ihr Ansprechpartner sein und biete Ihnen gern meine seelsorgliche Unterstützung an, z.B. um bei persönlichen Sorgen oder Fragen hilfreich zur Seite zu stehen, den gewohnten Alltagstrott einmal zu verlassen oder ganz einfach um mal eine andere Perspektive einzunehmen oder eine Idee aufzugreifen.

Zu meiner Person:

  • ich wurde 1960 geboren
  • ich bin verheiratet
  • ich habe drei erwachsene Kinder
  • mein Beruf: Diplom-Sozialpädagoge mit seelsorglicher Zusatzausbildung (KSA)
  • ich bin angestellt bei der Katholischen Kirche und für den Dienst als Seelsorger im Lebenszentrum Königsborn beauftragt

Vertraulichkeit garantiere ich Ihnen.

"Als Christ stehe ich für Gottes Zusage, dass ER keinen Menschen verloren gehen lässt, für sein unbedingtes JA zum Leben und dass das Gute siegen wird."