chevron-right

Leckere Pizzastangen selbst gemacht

Für ca. 12 Stück

Zutaten:

  • 1 Packung gekühlten Blätterteig
  • ca. 50 g Tomatensauce
  • ca. 100 g Streukäse
  • Kräuter und Gewürze nach Belieben

Zubereitung:

  1. Den Teig ausbreiten und der Länge nach einmal in der Mitte durchschneiden, sodass 2 gleichgroße „Streifen“ entstehen.
  2. Eine Hälfte des Teiges nun zuerst mit Tomatensauce bestreichen, danach mit dem Käse bestreuen. TIPP: je dünner der Belag, desto leichter lassen sich die Stangen „aufrollen“
  3. Anschließend nach Belieben mit Gewürzen und/Kräutern verfeinern.
  4. Nun beide Hälften „zusammenklappen“ und (z.B. mit einem Pizzaroller) in ca. 4cm breite Streifen schneiden.
  5. Ofen auf 200 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen. Je einen Streifen mit einer Hand an jedem Ende festhalten und beide Enden 3-4 mal in die entgegengesetzte Richtung drehen, damit eine Spirale entsteht. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit den restlichen Streifen genauso verfahren.
  6. Nach Belieben noch mit Oregano und/oder Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 12-15 min goldbraun backen.

Schmeckt auch lecker mit Salat und Kräuterbutter.

Guten Appetit!

Wir sind zertifiziert
nach DIN EN ISO 9001:2015