Das Lebenszentrum Königsborn hat von seinen Anfängen im Jahr 1880 - in dem die erste Kur für Barmer Kinder in Königsborn durchgeführt wurde - über die Gründung als gGmbH im Jahre 2010 bis zum heutigen Tag einen großen Wandel vollzogen.

Heute ist das Lebenszentrum ein modernes Unternehmen, welches im Unternehmensverbund die folgenden Einrichtungen betreibt:

 

Historisch gewachsen liegt das Lebenszentrum in Unna, im Stadtteil Königsborn. Inmitten alter Zechenhäuser findet man auf eine Fläche von ca. 13.000 m2 die Einrichtungen wie Kita, Fachklinik etc., während die Akademie für Gesundheitsberufe räumlich in Schwerte angesiedelt ist.

Mit insgesamt über 560 Mitarbeitern in 9 Einrichtungen betreuen wir mittlerweile Menschen mit und ohne Behinderungen. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt nach wie vor im Kinder- und Jugendbereich, aber auch schwerstbehinderte Erwachsene finden in unserem Haus Königsborn die entsprechende Versorgung.

Im Mai 2010 erfolgte die Gründung der Ambulanten Dienste Königsborn als eigenständige gemeinnützige GmbH, um der stets gestiegenen Nachfrage nach ambulanter Versorgung behinderter Kinder & Jugendlichen gerecht werden zu können.

Im Juli 2015 wurde die Akademie für Gesundheitsberufe mit Sitz in Schwerte übernommen und ebenfalls als eigenständige gGmbH in die Unternehmensgruppe integriert.

 

 


Wir sind zertifiziert
nach DIN EN ISO 9001:2008