Lebenszentrum
Kontakt

Michaela Becker,

Einrichtungsleitung

( 0 23 03 ) 96 70 - 400

Hannah Hillebrand,

Sekretariat

( 0 23 03 ) 96 70 - 401

Wichtige Infos auf einen Blick
Unser Angebot ist für Menschen mit erworbener Hirnschädigung und Wachkoma (Phase F)
Kurzzeitpflegeplätze gibt es nicht im Haus Königsborn.
Hier leben erwachsene Menschen im Alter von 18 Jahren bis 65 Jahren.

Wir sind ein spezialisiertes Wohnangebot für Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung, deren zentrales Nervensystem durch einen Unfall, eine Hirnblutung, einen Schlaganfall oder ein ähnlich plötzliches Ereignis geschädigt ist. Bei uns leben betroffene Menschen, die nach der klinischen Rehabilitation weiterhin auf Unterstützung und Förderung angewiesen sind. Dafür haben wir eine Atmosphäre geschaffen, die auf die Bedürfnisse der betroffenen Menschen und ihrer Angehörigen eingeht und Möglichkeiten zur individuellen Lebensgestaltung bietet.

Unsere Leitgedanken

Individualität als Leitprinzip unseres Unterstützungsangebots
Stärkung der Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und Selbsthilfe
gesellschaftliche Teilhabe und Inklusion
Einbeziehung der Angehörigen und Zugehörigen
Multiprofessionalität auf hohem fachlichem Niveau

Die Einrichtung

Das Haus Königsborn ist barrierefrei und verfügt über Wohnmöglichkeiten in Einzelzimmern, Doppelzimmern und Plätzen in Wohngemeinschaften, in denen wir betroffenen Menschen ein individuelles Wohnangebot bieten.
 
Zum Wohnangebot gehören außerdem:
Wintergarten
Besucherraum
Terrasse mit Garten
Snoezelenraum
Therapieräume
Holzwerkstatt

Der Stadtkern von Unna-Königsborn mit seiner vielfältigen Infrastruktur wie Cafes, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Artzpraxen, Banken und der Kurpark Unna, liegen in direkter Nachbarschaft.
Die City von Unna lässt sich fussläufig gut erreichen und bietet zusätzliche Freizeitangebote wie Kino, Stadtfest, Lichtkunst und vieles mehr. Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs befinden sich in direkter Nähe zum Haus Königsborn.

Das Team

Wir sind ein engagiertes, multiprofessionelles, langjährig erfahrenes und kreatives Team, das sich an der selbstbestimmten und individuellen Lebensgestaltung der Bewohnerinnen und Bewohner orientiert.
Wir bieten eine sichere Basis, damit unsere Bewohnerinnen und Bewohner möglichst selbstständig leben und entscheiden können, um Zukunftsperspektiven zu entwickeln und Teilhabe zu erfahren.

Das Haus Königsborn ist eine vollstationäre Wohn-, Therapie- und Pflegeeinrichtung mit 54 Plätzen für erwachsene Menschen im Wachkoma und in Rückbildungsphasen (Rehabilitationsphase F). 

Wir wollen ihnen ermöglichen, trotz ihrer Einschränkungen ihre individuelle Lebensart zu gestalten.
Bedürfnisse und Potenziale werden zu einem speziellen Modellansatz kombiniert: Pflege und Förderung ergänzen sich in der Arbeit, Wertschätzung und Qualität sind die Grundpfeiler.
 

Ein Mensch kann sich immer entwickeln. Das gilt auch für Menschen, die durch eine Erkrankung oder einen Unfall in den Aktivitäten und Funktionen ihres täglichen Lebens so stark beeinträchtigt sind, dass sie auf ständige und umfassende therapeutische und pflegerische Hilfen angewiesen sind.

Oft gestellte Fragen